Theaterbild

     Theateraufführungen in Mattsies

Die Theateraufführungen hatten in Zeiten ohne Film und Fernsehen in Dörfern einen hohen Stellenwert.
So kam auch im Dorf Mattsies, einiges zur Aufführung. Hier ein kleiner Überblick !

1819 Mit Obrigkeitlicher Bewilligung wird von Theater Liebhabernden 12ten und 25ten April; dann den 1ten May aufgeführt: "Martinez" oder "die besiegte Rachbegierde", ein Trauerspiel in drey Akten. Zum Nachspiel folgt: "Der verliebte Advokat" oder "Der gewonnene Prozeß" ein Lustspiel in einem Akte.
Preise der Plätze: Erster Platz nach Belieben, Zweiter Platz 9kr. Dritter Platz 6kr. Kinder 3kr.
Der Anfang ist jedesmal Nachmittag nach 2 Uhr. Der Schauplatz ist in der Tafern in Mathsies
1820 Bekanntmachung. Mit Obrigkeitlicher Bewilligung wird von Theater Liebhabern des Dorfes Mathsies den 25ten und 26ten July; dann den 8ten August aufgeführt: "Hirlanda Herzogin von Brittanien" oder "Die über die Bosheit triumphierende Unschuld", ein historisches Drama in 5 Akten; nach der wahren Geschichte bearbeitet. Der Schauplatz ist in dem Churfürstlichen Schloß Mathsies.
1820 Mit Obrigkeitlicher Bewilligung wird von Theater Liebhabern von Mathsies den 1ten, den 14ten, und 23ten May aufgeführt: "Eduard Buckler" sonst "Schinderhanns, Räuber-Hauptmann am Rhein". Ein Gemälde der Verirrungen des menschlichen Herzens in drey Aufzügen, von Joseph Martin Wille.
Preise und Schauplatz sind bekannt.
1905 Theater! An den Sonntage, den 12.19. u. 26. Februar l. Js. bringt der Theater-Verein Mattsies in der Eberle`schen Gasdtwirtschaft folgende 2 Lustspiele zur Aufführung:
" Die Nihilisten" und "Der dumme August".
Anfang jeweils nachmittags 2 Uhr.
Zu zahlreichem Besuche ladet freundlichst ein der Theater-Verein Mattsies.
1906 Theater-Verein Mattsies. In der unteren Wirtschaft im Februar 1906
"Der Wildschütz" oder Der Bader auf der Gemsenjagd. Lustspiel in 3 Aufzügen und als Nachspiel "Beim Photgrapgen"
1919 Theater-Aufführung in der Simeth`schen Gastwirtschaft
" Im Hungerjahr," und "Die Welt ist ein Theater"
1919 Weihnachtaufführung der Theatergesellschaft in der Simmeth`schen Gastwirtschaft
 "Es war einmal Krieg"  "Weiberlist" "Ein Hexenstücklein"  "Der Afrikaforscher am Kochherd" 
1923

Theatergesellschaft Mattsies   "Die Dorfhexe!" Volksstück in 4 Akten
"Stiefelnot in Brummstättel"  28.Dez, Neujahrstag nachm 3 Uhr

1929 Theater "Wenn eine Mutter betet für ihr Kind" im Simeth`schen Gasthaus
1930 Theater  "Die Allerseelennacht" oder "Der Totengräber"
1933

Theater des Kathol. Burschenvereins Mattsies  "Wolf vom Uhlenhorst"

1948 Theater unter Leitung Pfarrer Kraus im Simeth-Saal das Stück "Vater unser" mit Mattsieser Musikkapelle
1949

Theater Lustspiel-Einakter
"Er muß taub sein" und "Ein in Gedanken stehen gebliebener Regenschirm"
neue Mattsieser Theatergruppe der Heimatverwiesenen mit Zithermusik

Theater von kath. Burschenverein "Junggesellensteuer"

Theater der kath. Jugend "Heimkehr"

1950

Theater der Sudetendeutschen Landsmannschaft im Schafhäutl-Saal "Der Amerikaseppl" und "Die musikalische Gerichtsverhandlung"

1957 Theater Landjugend "Der Herrgottschänder"

theaternr

Theatergruppe ca. 19  ?

1. Weishaupt Josef
2. Schropp Bernhard
3. Pfarrer Johann Kraus
4. König Xaver
5. Schropp Ludwig
6. Wöhrle Aloisia
7. Lahner Wilhelmine
8.
9.
10. Wöhrle Xaver
11.
12.