Verkehrsanbindungen

1. Eisenbahn

Das Dorf Mattsies hatte nie eine Eisenbahnanbindung.
Der zuständige, nächst gelegene Bahnhof ist Rammingen.
Die Eisenbahnlinie von Buchloe nach Memmingen führt ein Teilstück durch Mattsieser Flur.
Der Eisenbahnbau begann 1871, viele Arbeiter wohnten auch im Dorf Mattsies.
Auch die Versorgung der Arbeiter war teilweise von Mattsies aus geregelt.
So lesen wir z.B. im Gewerberegister von 1872:
Johann Klotz, unterhielt als Metzger eine Bierschenke (jährlich 720 Eimer) an der Baustelle. Der Verbrauch an Schlachtvieh war im Jahr 1871; 40 Stück Kühe, 30 Stück Schweine und Kälber. Er verabreichte auch warme Speisen.

Außerdem im Joh. Baumeister im Jahre 1877 im Bahnhäuschen im Walde - Schloßfeld

2. Strassen

siehe Ortsverbindungsstrassen

3. Fliegen

Ein Flugplatz wurde als Werksflugplatz der Firma Grob gebaut. Kategorie: Sonderlandeplatz

 

Flugplatz Luft

Luftbild aus Microsoft Bing